ein Tag im Stine und Maltehaus

 Angekommen in diesem schönen Naturgarten erkunden die Kinder erst einmal die Gegend.
Dann wurde auf Wunsch Kinderkaffee und leckerer Kuchen serviert, für die Großen gabs Kaffee.

 Lange hielt es die Kinder nicht auf den Stühlen....also wieder los....

 kurze Pause

 jetzt müssen wir uns umziehen. Wir wollen ein Haus mit unseren kreativen Händen verschönern. Dafür muss Leni tief in die große Tasche greifen und kommt fast nicht mehr heraus ;O)





 sind das nicht tolle Werke? Ja!!!!! Schaut sie euch bei Gelegenheit live an!







 sogar meinen Mann inspiriert diese unberührte Natur zu solchen „Taten"


 Das Geburtstagskind darf eine gelbe Zuccinipflanze ins Freie setzen.


 ...ab in den hinteren Garten zum Komposthaufen, dort soll die Zuccini ihren Platz finden
Im August wollen wir schauen, wie groß sie schon geworden ist.


 die Wiese hat so viele riesengroße Pusteblumen, 
wie wir sie lange nicht gesehen haben.

 angekommen muss man ziemlich auf die Brennesseln aufpassen...aber wir haben es geschafft ;O)

 jetzt noch Wasser holen


 und gießen!

 Pusteblumenbilder


 Schnittlauch der überall im Garten wächst, wird ausgiebig gekostet. Lecker....

 Nun der Höhepunkt! Wir wollen kochen! Und zwar Kartoffelpuffer mit Schafskäse.

 Zuerst werden die Kartoffeln geschält,

 geschält,

 und gerieben
 und geschält

 und gerieben

 dann werden sie noch mit den restlichen Zutaten vermengt...

 Mausi schneidet für den Salatschon den Schnittlauch in kleine Stückchen

 Christina knetet den Teig ;O)

 und stellt sich schonmal an den Herd.

 jetzt gehts los!

 es macht so viel Spaß!

 Kleine Mengen abnehmen und ab in die heiße Pfanne

 Derweil schauen sich die Muttis im Haus um und 
entdecken Erinnerungen aus der Jugendzeit ;O) *hach*

 in der Küche geht es weiter

 der Gurkensalat hat auch noch ein paar Schnittlauchstreifen 
abbekommen, genauso wie Salz und Pfeffer


 bald riecht es im ganzen Haus und im Garten nach 
leckeren Sachen, denn mein Mann hat hier schon den 
Grill angeschmissen und die Würstchen drauf gelegt.
na? Könnt ihr ihn entdecken?



An einem idyllischen, wunderschönen Fleckchen Erde in der Nähe von Neubrandenburg....
dort haben wir mit 5 Mädchen den Geburtstag unseres Töchterleins nachgefeiert. Es wurde gegessen, gespielt, gemalt (an ein richtiges Haus!!!) und zusammen gekocht. Es war traumhaft. Vielen lieben Dank ganz ganz besonders an Frau Kuboth, vom
Nächste Woche erscheint die neue Auflage und wir sind schon sehr gespannt.
Wer hier in meiner Nähe wohnt, dem kann ich solch
einen wundervollen Tag im
Stine und Malte Haus
nur dolle ans Herz legen.
Das werden die Kinder so schnell nicht vergessen.
Ihr braucht einfach nur anzurufen und euch anzumelden.

Im August öffnet das Hofcafe seine Pforten im Siedenbollentinschen Redaktionshaus.
Das nächste Hoffest findet am 20.08.2011 statt.
Schaut es euch einfach mal an.